Diese Seite wird noch erstellt.

 

Die Jugendkapelle Tonstark bietet für die Jungmusikanten nach dem Vororchester „Musicolo“ eine weitere Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren in einer größeren Gruppe. Dabei werden u.a. Musikstücke der traditionellen Blasmusik, Filmmusik und moderne Unterhaltungsmusik im mittleren und fortgeschrittenen Schwierigkeitsgrad einstudiert.

Um den späteren Einstieg in die „große Kapelle“ zu erleichtern werden in der Jugendkapelle teilweise auch Musikstücke gespielt, die sich später im Repertoire der Musikvereine wieder finden.

Gegründet wurde die Jugendkapelle 1997 (damals noch unter dem Namen „Jugendkapelle Eschach“) von den drei Musikvereinen der Ortschaft Eschach. Daraus hat sich mit den Jahren eine Erfolgsgeschichte entwickelt.
Mittlerweile wird die Jugendkapelle auch durch den Musikantennachwuchs des MV St. Christina verstärkt. Seit diesem Zusammenschluss im Jahr 2015 wird der heutige Name „Jugendkapelle Tonstark" verwendet.

Das einstudierte Programm gibt die Jugendkapelle hauptsächlich bei den Festen und Veranstaltungen der Ortschaft und der Musikvereine zum Besten. Außerdem wirkt sie jährlich abwechselnd bei zwei (Wunsch-)Konzerten der vier Musikvereine im Vorprogramm mit.

Natürlich soll auch der Spaß und das gesellige Miteinander nicht zu kurz kommen! Dafür sorgen einige Höhepunkte im Jahr wie Ausflüge, Hüttenaufenthalte, Weihnachtsfeiern etc., bei der sich die Jungmusikanten der verschiedenen Vereine noch besser kennenlernen und zusammen eine tolle Zeit verbringen können.

Derzeit spielen ca. 25-30 junge Musikerinnen und Musiker im Alter von 12-18 Jahren in der Jugendkapelle, sie freuen sich immer über neue Gesichter und Gleichgesinnte!

Die Proben finden montags (hauptsächlich während der Schulzeit) von 18:30 Uhr – 20:00 Uhr im Probelokal des MV Obereschach statt.